You are here
Hologramm schafft einen jungen Sänger tot Musik 

Hologramm schafft einen jungen Sänger tot

Die zweite Hälfte des Jahres 2019 wird voraussichtlich eine weltweite Tour sein, begleitet von einem Live-Orchester, begleitet von einer Hymne, gespielt von der 27-jährigen Sängerin Amy Winehouse.

Amy Winehouses Hologramm startet in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 eine Weltreise. Die Sängerin starb 2011 im Alter von 27 Jahren, und BASE, eine Hologrammfirma, hielt Amy Winehouse für die beste Wahl für eine Hologramm-Weltreise.

Die Sängerin starb 2011 im Alter von 27 Jahren und das Unternehmen dachte, dass ihre Stimme so viele Menschen hat und Einfluss auf die Musik und die Fans hatte, dass sie auf jeden Fall ein solches Projekt aufbauen wollten, das auf ihrem Gedächtnis aufbaute. Es war genau das, was der Gründungsdirektor, Brian Becker NME sagte, dass “Amy in jedem Sinne des Wortes einen vollen Maschinenraum entwickelt hat. Er spielte eigene Gesetze und schuf so seinen eigenen musikalischen Stil. Wir wussten nur, dass er für eine solche Show die beste Wahl war. “Der Vater des Sängers sagte dem Projekt:” Es ist ein Traum für uns, Amy wieder auf der Bühne zu sehen, eine unbeschreibliche Erfahrung. Die Musik unserer Tochter betrifft Millionen, und es ist eine großartige Sache, dass sein musikalisches Erbe so innovativ und bahnbrechend weiterleben kann. “

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment