You are here
Hier ist die Aufnahme des entferntesten Körpers des Sonnensystems Andere Interessante Fakten 

Hier ist die Aufnahme des entferntesten Körpers des Sonnensystems

New Horizons sendete weitere Aufnahmen des am weitesten untersuchten Körpers des Sonnensystems, des 2014 MU69, eines inoffiziellen Asteroiden namens Ultima Thule, über den die amerikanische Raumsonde im Morgengrauen flog.

Laut NASA-Forschern bestätigten detaillierte Aufnahmen während des Fluges, dass der kleine Körper je zwei Objekte gewesen sei, die sich vereinten und daher seiner Form als “Schneemann” ähnelten, sagte die BBC-Website.

Der Start des vereisten Planeten im Kuipergürtel ist 6,5 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Es gibt ungefähr 800 bekannte Objekte im Asteroiden, die als Schlüssel dazu dienen können, wie die Himmelskörper vor etwa 4,6 Milliarden Jahren entstanden sind.

Ultima Thule wurde 2014 vom Hubble-Teleskop entdeckt. Drei Jahre später kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass sie nicht kugelförmig, sondern vermutlich langgestreckt waren oder sogar zwei verschiedene Objekte.
Jeff Moore, Forscher am Ames Research Center der NASA, sagte, die beiden Körper seien in einer sehr niedrigen stündlichen 2-3 Stunden-Stunde gewesen.

Die New Horizons-Weltraumsonde wurde am 19. Januar 2006 mit der Hauptaufgabe der Erforschung von Pluto am 14. Juli 2015 in der Nähe des Zwergplaneten gestartet.

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment