You are here
Koreanische Halbinsel – Washington suspendiert die US-südkoreanische Militärpraxis im August Große Welt Vereinigte Staaten von Amerika 

Koreanische Halbinsel – Washington suspendiert die US-südkoreanische Militärpraxis im August

Die Vereinigten Staaten suspendieren die gemeinsame militärische Übung im August mit Südkorea, kündigte Dana White, Sprecherin des Verteidigungsministeriums am Montag, an. Unterdessen sagte Außenminister Mike Pompeo Detroit, dass er sich auf Pjöngjang vorbereite.

Dana White sagte, das Pentagon habe “alle Planungsbemühungen in der militärischen Übung” eingestellt. Er sagte jedoch, dass über die geplanten Militärübungen noch keine Entscheidung gefallen sei. Er fügte hinzu, dass militärische Perspektiven, die in der pazifischen Region mit anderen Ländern geplant sind, beibehalten werden.
Die Aussetzung der US-Südkoreanischen Militärübungen wurde auf dem Gipfel von Singapur von US-Präsident Donald Trump, Kim Jong Un, dem nordkoreanischen Führer, angeboten. Dies wurde vom amerikanischen Präsidenten nach dem Treffen angekündigt und sagte, die Militärübungen würden ausgesetzt werden, bis die bilateralen Verhandlungen an der richtigen Stelle sind.
Verteidigungsminister James Mattis, Außenminister Mike Pompeo und der nationale Sicherheitsberater John Bolton diskutieren diese Woche noch über die nächsten Schritte – fügte der Pentagon-Sprecher hinzu.
Laut US-Presseberichten, mit der Ankündigung Singapurs, überraschte der Präsident das Pentagon, obwohl Dana White der Presse sagte, dass Trump zuvor den Verteidigungsminister James Mattis konsultiert hatte.
Am vergangenen Freitag gab Seoul bekannt, dass der südkoreanische Verteidigungsminister “eingehende” Gespräche mit James Mattis geführt habe.
Bei einer Pressekonferenz im Detroit Economic Club während des Briefings des Pentagons sagte Mike Pompeo: “Es ist wahrscheinlich, dass er die” nicht zu lange “nordkoreanische Hauptstadt in Phenjan besuchen wird, um Details weiterer bilateraler Verhandlungen auszuhandeln.

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment