You are here
Starbucks macht große Würfe Unternehmen 

Starbucks macht große Würfe

Mehr als drei Mal plant das Unternehmen, seine Erträge bis 2022 in Starbucks in China zu steigern. Die weltweit beliebte Kaffeekette wird auch eine Reihe von neuen Geschäften in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt eröffnen.

Mit spektakulären Umsatzwachstumsplänen würde es seine Anzahl an Cafes in China in Starbucks für die nächsten fünf Jahre fast verdoppeln. Das Unternehmen will teilweise sein Markt- und Umsatzwachstum auf dem Inlandsmarkt in den USA ausgleichen – schreibt Business Insider.

Die amerikanische Kaffeekette, die kürzlich mit Nestlé einen Vertriebsvertrag über 7,15 Milliarden US-Dollar abgeschlossen hat, hat nach Angaben des Unternehmens bis Ende 2022 insgesamt 6.000 Verkaufsstellen in China ins Visier genommen. Derzeit hat das Unternehmen etwa 3300 Filialen in 141 chinesischen Städten.

Starbucks dominiert derzeit den chinesischen Kaffeemarkt, obwohl er im Wettbewerb wächst, hauptsächlich wegen kleinerer Konkurrenten. Dies ist auch das gleiche Phänomen wie in den Vereinigten Staaten, wo die neue Welle kleinerer Cafés die größte Herausforderung für das Riesenunternehmen darstellt.

Unterdessen sagte der CEO des Unternehmens, Howard Schultz, gegenüber Reuters, dass die Anzahl der Starbucks-Stores in einem Jahrzehnt 10.000 in China erreichen könnte, was sogar die Marktpräsenz in den USA übersteigt.

Das Unternehmen geht ferner davon aus, dass sich das operative Ergebnis in China in den nächsten fünf Jahren gegenüber 2017 mehr als verdoppeln wird. Im vergangenen Jahr verdiente das Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum 3,24 Milliarden US-Dollar, während das operative Ergebnis bei 764,8 Millionen US-Dollar lag. Nur Informationen über China sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Die letzten großen Neuigkeiten rund um Starbucks waren, dass das Unternehmen kürzlich einen exklusiven Vertrag mit Nestlé, dem weltgrößten Nahrungsmittelunternehmen, über die Vertriebsrechte des Schweizer Unternehmens für Starbucks verpackten Kaffee auf der ganzen Welt abgeschlossen hat. Vor diesem Hintergrund trägt Starbucks auch zur Expansion des chinesischen Marktes bei und bietet chinesischen Verbrauchern einen breiteren inländischen Kaffeekonsum.

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment