You are here
Peter Jacksons erster Weltkrieg Dokumentarfilmdebüt beim London Film Festival Film 

Peter Jacksons erster Weltkrieg Dokumentarfilmdebüt beim London Film Festival

Peter Jacksons Dokumentarfilm über den Ersten Weltkrieg, They Shall Not Grow Old, wird dem Publikum beim BFI London Film Festival präsentiert. Die Weltpremiere findet fast einen Tag nach dem 100. Jahrestag des Kriegsendes statt – sagte The Hollywood Reporter.

Sie werden nicht wachsen alt ist ein Gedicht des britischen Dichters Laurence Binyon im Jahr 1914 für Für die Gefallenen. Der Dokumentarfilm Peter Jacksons erstes Arrangement seit der Hobbit-Trilogie.
Der Dokumentarfilm wurde vom britischen Jahrhundert-Programm des Ersten Weltkriegs und vom London Imperial War Museum in Auftrag gegeben. Der Film wird am 16. Oktober beim London Film Festival am British Film Institute gezeigt. Nach der Show nimmt der oscargekrönte neuseeländische Regisseur an einer öffentlichen Versammlung teil.
Jackson selbst erforscht leidenschaftlich die Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg. Er verwendete auch die originalen Archivaufnahmen der Sammlung des Imperial War Museum und der Audio- und Videoaufnahmen des BBC-Archivs. Veteranen spielen im Film, und Archivfilme zeigen den Großen Krieg in Farbe und 3D-Format, wie wir es vorher nicht gesehen haben.
“Ich wollte die Finsternis der Zeit durchbrechen und diese Menschen zurück in die moderne Welt bringen, um wieder ihre menschliche Würde zu bekommen, anstatt Charlie Chaplin wie alte Filme zu sehen. Wir können den Ersten Weltkrieg so hören wie sie “, sagte Jackson.
Tricia Tuttle, künstlerische Leiterin des London Film Festival, sagt, dass Peter Jacksons Film hilft zu verstehen, was die Soldaten damals an der Front lebten. “Mit den originalen Audio- und Videoaufnahmen können Soldaten ihre Geschichten erzählen”, fügte er hinzu und würdigte die Arbeit des Regisseurs.

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment