You are here
Insel – Mehr als zweihundert Feste im Honvéd Krankenhaus Festival 

Insel – Mehr als zweihundert Feste im Honvéd Krankenhaus

die mehr als zweihundert Festivalbesucher aus vielen Ländern auf der ganzen Welt und in dem ungarischen Armee Medical Center Militärkrankenhaus während des Sziget Festival gesehen – die Institution sagte.
Die Mitteilung über den Festspielort präsentiert wurde, die Werft-Insel für die Notfallversorgung Empfänger Felder, wie die Verwundeten ins Lazarett gehört, und die Kranke vor Ort gebracht wurden ins Krankenhaus gesehen.
Die Ursache für die meisten Verletzungen waren Prellungen oder Knochenbrüche, aber es gab Fälle von Allergien oder weil mehr Menschen in Not medizinischer Hilfe waren, weil zu Hause nehmen ihre Medikamente regelmäßig vergessen – die Aussage lesen. In diesem Jahr durften mehr als 90 Prozent der 212 Patienten, die vom Festival empfangen wurden, teilnehmen und nach einigen Stunden der Beobachtung. Der schwerste Fall war ein Patient, der Neurochirurgie benötigte, und in diesem Jahr litt er auch an viel Alkohol und Drogenmißbrauch. Es war interessant zu bemerken, dass der jüngste, hospitalisierte Filmemacher 16 Jahre alt war, der älteste 50.
Sie behaupteten auch, dass nur ein Fünftel der Verletzten Ungarisch sei. Briten, Niederländer, Deutsche und Franzosen aus dem übrigen Europa, aber auch Farmer aus fernen Ländern, darunter Argentinien, Kambodscha und Neuseeland, wurden ins Krankenhaus eingeliefert.
Sie wiesen darauf hin die Vorbereitung, um die Erfahrungen der letzten Jahre dazu beigetragen, aber immer noch eine erhebliche zusätzliche Aufgabe auferlegt Arbeitnehmer im Falle einer Woche, weil viele Patienten verwaltet wurden, als ob sie seit mehr als neun Tage gearbeitet hatte.

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment