You are here
Technische Tools und Dienstleistungen können in der EU für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung gestellt werden Europäische Union Technik 

Technische Tools und Dienstleistungen können in der EU für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung gestellt werden

Das Europäische Parlament (EP) und der Rat der Europäischen Union einer Einigung über den Text der Europäischen Zugänglichkeitsrichtlinie, nach den Geräte und Dienste auch fähig sein sollen, ist zusätzlich zu den Infrastrukturverbesserungen in den 80 Millionen Behinderte in der Europäischen Union zu leben.

Gemäß dem Dokument des EU-Parlament vielen Barrieren der Kommunikation, Bewegung und Zugang zu Dienstleistungen aufgeschlüsselt betroffen ist. Im Rahmen der Vereinbarung sollten die wichtigsten Produkte und Dienstleistungen wie Smartphones und Programme, Fahrkartenautomaten und Bankdienstleistungen mit Behinderungen zugänglich gemacht werden Menschen vollwertige Mitglieder der Gesellschaft zu werden.
Das Ziel der europäischen Zugänglichkeit Gesetzgebung, die einige – die Binnenmarktschranken für Produkte beseitigen – vor allem digital. Computer, Betriebssysteme, Smartphones und E-Bücher und verwandte digitale Fernsehgeräte und E-Commerce im Zusammenhang mit Transport und Bankdienstleistungen, Fernsehsendungen und Telefondienste wurden immer zugänglich für die Zukunft.
Die neue Richtlinie, zusätzlich zu dem Alltag von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, zielt darauf ab, Unternehmen zu ermutigen, innovative Produkte und Dienstleistungen für alle zu schaffen – berichtet.
Adam Kosa, ein europäisches Mitglied des Parlaments für Fidesz, die EP Inter Disability Working Group Mitvorsitzender als eine ernsthafte Leistung zu MTI geschickte Mitteilung an die 112 einheitliche Notrufnummer zu bieten hat ebenfalls Gegenstand von der Richtlinie und im Stadtverkehr Fahrkartenautomaten verwendet werden, kann verwendet werden, nahtlos im gesamten seine Europa.
Nach den Angaben wollte er strengere Vorschriften Dienste des Europäischen Parlaments in Bezug zu schaffen, in der Zugänglichkeit der gebauten Umwelt.
„Es reicht nicht, weil, wenn die Bank oder die Bahnfahrkartenautomaten verwendet glatt werden kann, aber der Rollstuhl Person nicht im Inneren des Gebäudes gehen, wo Sie den Dienst verwenden können,“ – sagte er.
Er sagte, dass die Richtlinie in erster Linie digitale Produkte konzentriert, die Tür zur Innovation wurde offen gelassen. Aufgrund der digitalen Technologie schnell auf den meisten Menschen zu verbreiten, weil Smartphones ihre Bankgeschäfte erledigen oder Zugfahrkarten, Innovation einlösen und noch mehr Lösungen in der Zukunft bringen, dass Menschen mit Behinderungen und die gleiche Leichtigkeit wie andere Mitglieder der Gesellschaft nutzen können – hat die Vertreter.
Die Vereinbarung muss von den EU-Mitgliedstaaten, EU-Botschafter (AStV) und EP Binnenmarktausschuss des EP bestätigt wird, um eine endgültige Abstimmung in einer der nächsten Plenarsitzung machen und dann zur Genehmigung an den Ministerrat der Staaten Kompression EU vorlegen.

Share Button

További Hírek:

Leave a Comment